Nora Mona Bach

Description

No description

Biography

CV

1988

geboren in Chemnitz (ehem. Karl-Marx-Stadt)

Ausbildung

2012 – 2014

Aufbaustudium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (Malerei/Graphik)

2006 – 2012

Studium in der Fachklasse von Prof. Thomas Ruf an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, Diplom

Stipendien

2020

Werkstipendium Glasmalerei Peters Studio, Paderborn

Heimatstipendium der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt gefördert von der Kloster Bergeschen Stiftung

2018

Katalogstipendium der Ostdeutschen Sparkassenstiftung

2017

Arbeitsaufenthalt auf Schloss Hundisburg, Stipendium vergeben durch Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt

2016

Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds, Bonn

Arbeitsstipendium der Kunststiftung des Landes Sachen-Anhalt gefördert durch die Kloster Bergesche Stiftung

2014

Artist in Residence Künstlerhaus Hohenossig – Preis der Neuen Sächsischen Galerie – Museum für zeitgenössische Kunst

2012

Artist in Residence ‘Bodensee Art Fund’, Wasserburg (Bodensee)

2009

Stipendium der Wilhelm and Lotte Neufeld Stiftung am Klingspor Museum Offenbach

Arbeiten in Sammlungen

Neue Sächsische Galerie Chemnitz – Museum Junge Kunst Frankfurt/O. – Klingspor-Museum Offenbach – Stiftung Moritzburg Halle, Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt – Deutsche Nationalbibliothek Leipzig

Enquiry