Silke Panknin

Description

No description

Biography

CV

1963

*Mainz

1993 – 1998

Studium Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Guiseppe Spagnulo

1996 – 1998

Studium an der ENSAV (École nationale superiéure des arts visuels) la Cambre, Brüssel bei Raymond Balau

1998

Diplom Freie Kunst Stuttgart

Förderungen und Residencies

2021

Gastspielförderung, Kulturstiftung des Freistaates Sachsen; AIR Brig-Glis, Schweiz

2020

Stipendium der Senatsverwaltung Berlin für Kultur und Europa

2019

AIR KHMessen Ålvik, Norwegen; AIR Brig-Glis, Schweiz

2017

Åland Archipelago Artist Residence

Einzelausstellungen (Auswahl)

Galerie world in a room, Berlin; Kunstverein Oberwallis, Schweiz; galerie intershop, Spinnerei Leipzig; Gedok Stuttgart; Rathaus Stuttgart, Großes Format; Künstlerbund Tübingen; Galerie Peripherie Sudhaus, Tübingen

Gruppenausstellungen (Auswahl)

Kurt Kurt, Berlin Moabit; Kunstverein Tiergarten Berlin; MAK Wien; Kunst- und Ausstellungs-halle Bonn; Württembergischer Kunstverein Stuttgart; Städtische Galerie Reutlingen; Galerie im Künstlertreff, Stuttgart; Galerie Hoss und Wollmann, Stuttgart; Künstlerbund Tübingen

Enquiry